Kostenloser Hörtest -


unverbindlich und schnell

Studien belegen, dass jeder Dritte über 40 Jahren Probleme beim Hören hat.

Wer bemerkt, dass sein Gehör nachlässt, sollte möglichst früh den Einsatz eines Hörgerätes in Betracht ziehen. Je früher das schlechte Hören behandelt wird, um so besser und schneller gewöhnt sich das Gehirn an die Technik.

Schwerhörigkeit bedeutet für unser Denkorgan eine große Belastung. Forscher fanden heraus, dass es zu Lasten des Gedächtnisses mit der Verarbeitung akustischer Eindrücke überstrapaziert wird.

Sollten sie also eine Verschlechterung des Gehörs feststellen, dann zögern sie nicht, zu Ihrem Hörgeräteakustiker zu gehen. Je früher, desto besser. Denn wer jetzt einen Gehörschaden ignoriert, verstärkt ihn nur noch, weil das Hören praktisch verlernt wird. Ein Hörtest bei uns ist immer kostenlos.