Skip to content

Tinnitus und Ohrgeräusche

Wir können helfen

Tinnitus

Neueste Untersuchungen belegen einen engen Zusammenhang zwischen Tinnitus und Schwerhörigkeit. So weisen 80 bis 90 Prozent der Menschen mit einem Tinnitus eine Hörminderung auf. Viele Betroffene sind sich dessen jedoch gar nicht bewusst.
Ein Tinnitus ist ein Ohrgeräusch, welches in der Regel nur der Betroffene selbst hören kann. Seine Entstehung im Innenohr und Gehirn gibt der Wissenschaft noch immer Rätsel auf. Fest steht nur: Es handelt sich nicht um eine eigentliche Erkrankung, sondern um ein Symptom. Dieses Symptom kann in jedem Alter auftreten und macht auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen keine Ausnahme.

Hilfe bei Tinnitus mit Hörminderung

Eine frühe Diagnose lohnt sich. Die Erfahrung zeigt, dass ein Gehörtraining auch bei Tinnitus, der mit Schwerhörigkeit einhergeht, das Hören und Verstehen deutlich verbessern kann. Töne und Gespräche im Alltag werden wieder deutlicher wahrgenommen, das Hören ist somit weniger anstrengend. Die Ohrgeräusche treten oft schon nach kurzer Zeit in den Hintergrund.

Zum Gehörtraining…

Ein Tinnitus ist ein sogenanntes Ohrgeräusch. Simple gesagt sind dies Erscheinung von Schallempfindungen in einem Ohr oder in beiden und/oder im Kopf.

Seine Entstehung im Innenohr und Gehirn gibt der Wissenschaft noch immer Rätsel auf. Fest steht nur: Es handelt sich nicht um eine eigentliche Erkrankung, sondern um ein Symptom.

Häufigkeit: ca. 25% hatten mal einen Tinnitus; 4-5% haben aktuell einen Tinnitus (>3 Monate); 1% berichten über starke Beeinträchtigungen.

Vorkommen in JEDEM Lebensalter; Zunahme bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufgrund gestiegener Lärm Exposition.

Auslöser für Tinnitus

Tinnitus

Stress

Tinnitus

Medikamente

Tinnitus

Lärm

Tinnitus

Genussmittel

Nehmen Sie gleich Kontakt auf

Sie erreichen uns telefonisch während unserer Geschäftszeiten oder jederzeit per Mail oder über unser Kontaktformular.

Unsere Tinnitus Expertin

Ihre Ansprechpartnerin der Firma Hörgeräte Eisen für Tinnitus

Tinnitus

Franca Schäffer

Hörakustikerin und Tinnitus-Expertin

Herrieden/Hörzentrum Ansbach

Arten von Tinnitus

Besteht ein Ohrgeräusch weniger als 3 Monate spricht man von einem Akuten Tinnitus.

Zwischen 3 und 12 Monaten spricht man von einem Subakuten Tinnitus.

Ab 12 Monaten spricht man von einem Chronischen Tinnitus.

Man unterscheidet ebenso zwischen Kompensierten und Dekompensierten Tinnitus

Kompensiert:

Ein kompensierter Tinnitus wird vom Betroffenen als nicht besonders störend empfunden. Im Idealfall kann das Ohrgeräusch die meiste Zeit über gänzlich aus dem Bewusstsein ausgeblendet werden.

Dekompensiert:

Ein dekompensierter Tinnitus ist hingegen immer präsent und verursacht hohen Leidensdruck. Er hat direkten negativen Einfluss auf die Lebensqualität. So können Schlafstörungen, Stress, Angst, Depressionen und soziale Isolation die Folge eines dekompensierten Tinnitus sein. Bei manchen Patienten löst das Phantomgeräusch zudem Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Schwindel und Muskelverspannungen aus.

Außerdem sollte man wissen, dass ein Ohrgeräusch für jeden anders klingen kann. Auch wenn das Wort Tinnitus vom lat. Begriff tinnīre abstammt, welcher so viel wie pfeifen übersetzt heißt, klingt für jeden Menschen der Tinnitus anders. Manche hören ein Grillenzirpen oder ein Rauschen wie ein Wasserfall.

Was kann man gegen einen Tinnitus tun?

Es gibt viele verschiedene Therapiemöglichkeiten. Eine davon ist die Ausprobe eines Hörsystems sowie ein spezielles Hörtraining zu machen.

Hörerfolge unserer Kunden

Das sagen unsere Kunden über uns

Googlerezension für das Fachgeschäft Heilsbronn

Aufgrund immer stärker werdenden Tinnitus mit Hörminderung habe ich das Fachgeschäft Eisen in Heilsbronn aufgesucht. Ich erhielt eine umfangreiche Beratung, eine Gehöranalyse und Probegeräte welche auf mich genau abgestimmt wurden. Bepackt mit einem Tablet machte ich zuhause ein terzoGehörtraing. Mein Tinnitus trat in den Hintergrund, mein Hörvermögen wurde um ein Vielfaches verbessert, meine ganze Lebensqualität ist enorm gestiegen. Ich trage meine Hörgeräte täglich von morgens bis abends. Ich kann mich nur bedanken bei diesem freundlichen kompetenten Team, insbesondere bei Herrn Stoeber, des Fachgeschäftes Eisen in Heilsbronn. Klare Weiterempfehlung, vielen lieben Dank nochmal.

Monika M.

Googlerezension für das Fachgeschäft Heilsbronn

Habe seit ca. 2,5 Jahren wegen schlechtem Hören und Tinnitus Hörgeräte vom Fachgeschäft Eisen. Bis Februar diesen Jahres war auch alles super in Ordnung. Dann habe ich mir durch lautes Schlagen auf Metall einen Schaden an meinem Gehör zugezogen, auf einmal war alles sehr laut. Alle Geräusche, egal woher, waren unerträglich, auch mein Tinnitus (seit 35 Jahren) ist um vieles lauter geworden. ch möchte mich beim Team Heilsbronn recht herzlich bedanken, besonders bei Herrn Stoeber, der sich in meine Lage vertieft hat. Die neuen Hörgeräte sind für mich ein wahrer Gewinn.

Dieter F.

Back To Top